Nachbericht Vortrag 25.01.18: „Die neue Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) – Pflichten und Chancen“

Die Datenschutzgrundverordnung ist nach wie vor „in aller Munde“ und die Unsicherheiten was es zu beachten gilt enorm hoch. So verwunderte es nicht, dass der Vortrag von Thorsten Jordan im Rahmen des 12. UnternehmerTreffen IT, Medien und Kommunikation des Cyberforums Süd im Großraum Baden-Baden eine Rekordbeteiligung durch Unternehmen erfuhr.

In anschaulichen Beispielen und gewohnt engagierter Vortragsweise gelang es Thorsten Jordan den Anwesenden einen Eindruck zu vermitteln, welchen Herausforderungen sie sich –  in der Umsetzung der Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung  – bis zum 25.Mai zu stellen haben. Dabei war für die Unternehmer und Unternehmerinnen von besonderem Interesse wie die Prioritäten der Aufgaben aufgrund der doch überschaubaren Ressourcen zu verteilen sind. So galt der Rat an die interessierte Zuhörerschaft sich auf jeden Fall den Maßnahmen zu widmen, durch die der Datenschutz im Unternehmen „nach Außen“ sichtbar ist. Dazu ist z.B. eine Homepage mit transparenten Informationen an den Besucher durch die Datenschutzbestimmungen ein absolutes Muss. Dieselbe Bedeutung erhalten die Datenschutzvereinbarungen als Auftragsverarbeitungs-Vereinbarungen, die in den letzten Wochen verstärkt angefragt werden.

Durch die zahlreichen Diskussionen war ersichtlich wie unterschiedlich die anwesenden Unternehmensvertreter beabsichtigen sich mit der Thematik auseinanderzusetzen und darin auch eine Chance für ihr eigenes Unternehmen zu erkennen.

Sie sind Geschäftsführer/in oder IT-Leiter eines Unternehmens und haben den Vortrag verpasst? Sie interessieren sich für die Inhalte? Sprechen Sie uns an!